Mann ohne Eigenschaften_Liberale Kunst-Politik
Mann ohne Eigenschaften_Liberale Kunst-Politik

Liberale Kunst-Politik
Der Mann ohne Eigenschaften und die Wahl

Am Vormittag des Bundestag-Wahltags lädt das Theater REGIEALSFAKTOR im Rahmen der Theaterserie „Der Mann ohne Eigenschaften“ zu einer politischen Matinée in die Rosenheimer Vetternwirtschaft

 

Der fiktive Gast ist der liberale Politiker und Unternehmer Paul von Arnheim, gespielt von Michael Jansky. Die Figur stammt aus Robert Musils Monumentalroman und ist dem historischen Außenpolitiker und Großindustriellen Walther Rathenau nachempfunden. In einer unterhaltsamen Collage aus historischen und aktuellen Texten wird die Entwicklung des Liberalismus vom Kaiserreich bis in die Bundesrepublik des 21. Jahrhunderts nachgezeichnet und Musils Text auf seine gegenwärtige Brisanz befragt.

Mit: Michael Jansky

Regie: Valerie Kiendl, Dominik Frank

Die Vorstellung beginnt am Sonntag, 26. September um 11 Uhr, um Kartenreservierung per Mail an info@regiealsfaktor.de wird gebeten, mit der Bestätigung erhalten die Besucher dann auch alle Informationen zum gerade geltenden Corona-Sicherheitskonzept.