MoE 10 Boxen klein

Der Mann ohne Eigenschaften.

Boxen im Theater

In der neuen Folge, die am Sonntag, den 13. September einmalig um 19 Uhr in der Rosenheimer Vetternwirtschaft (Oberaustraße 2) stattfindet, steht Musils Faszination für den Boxsport im Mittelpunkt, die er mit der Titelfigur Ulrich, dem „Mann ohne Eigenschaften“ teilt. Musil sah eine enge Verbindung zwischen Denken und Kampfsport, sprach gar von der „überlegenen Geisteskraft des Boxens“, nimmt dabei aber auch schon die Faszination der Gewalt um die Jahrhundertwende in den Blick, die später zum unheilvollen Weltkrieg führen sollte.

 

Die Schauspielerin Giulia Fuchs wird an diesem Abend einerseits Texte von Musil vortragen, andererseits ganz konkret in den Ring steigen. Die Episode findet im Außengelände der Vetternwirtschaft statt, um mit ausreichend Abstand und hygienekonform ein sicheres Theatererlebnis für das Publikum zu ermöglichen. Bei schlechter Witterung kann ein Zeltdach über Bühne und Zuschauer gespannt werden, so dass die Episode auf jeden Fall stattfinden kann.

 

Karten zu 7/5 Euro müssen bitte vorab per Mail an info@regiealsfaktor.de reserviert werden, mit der Bestätigung erhalten die Besucher auch alle Informationen rund um die Corona-Hygieneregeln für einen entspannten Theaterabend.

Mit: Giulia Fuchs

Leitung: Dominik Frank (Regie), Valerie Kindl (Dramaturgie)